nearlynew

Datenschutz


 

Datenschutzerklärung

 

Selbstverständlich legen wir seit jeher allergrößten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Im Rahmen der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union möchten wir unseren gewissenhaften Umgang mit vertraulichen Daten jedoch nochmals ganz explizit näher erläutern. Im Folgenden informieren wir Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten bei Nutzung unserer Webseite respektive nach Kontaktaufnahme durch Sie. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können, sind also Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person – so beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail- oder Postadresse und Ihre Telefonnummer.


Wir haben uns eingehend mit der Thematik auseinandergesetzt und nachfolgend in einer für jedermann verständlichen Kurzversion die wichtigsten Punkte für Eilige ausformuliert, denn ein Höchstmaß an Verständlichkeit für jedermann ist uns besonders wichtig. Im Anschluss folgt dann allerdings die amtlich ausführliche und somit korrekt rechtskonforme Version, für die man sich unbedingt etwas Zeit nehmen muss: Bitte lesen Sie sie in jedem Fall mit gewissenhafter Aufmerksamkeit durch!


DAS WESENTLICHE IN ALLER KÜRZE FÜR EILIGE:


Keine anonyme Datenerhebung

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir selbst speichern in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche Daten, auch keine IP-Adressen. Anders könnte dies allerdings in Bezug auf den Webspace-Provider (in unserem Fall www.one.com) ausschauen - ein Umstand, der unbedingt erwähnt werden muss. Lesen Sie daher auch den Abschnitt zum Thema "Cookies" (unten).


Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben personenbezogene Daten nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang, zum Beispiel für die Kommunikation nach Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail, Briefpost oder Telefon. Diese Daten dienen dann stets ausschließlich der persönlichen Kommunikation mit Ihnen.


Keine Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt grundsätzlich nicht.


Löschung personenbezogener Daten

Freilich können Sie jederzeit von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, das Sie ermächtigt, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen und sogar die Löschung sämtlicher Kontaktdaten respektive personenbezogener Daten zu verlangen und sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert.


Cookies

Unsere Webseite nutzt über den Webspace-Provider www.one.com (auf dessen eigene Datenschutzerklärung wir in diesem Zusammenhang ausdrücklich hinweisen) möglicherweise so genannte Cookies, welche dazu dienen, eine Internetpräsenz allgemein nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicher zu machen (wenn es beispielsweise darum geht, das Navigieren auf dieser Webseite zu beschleunigen). Zudem versetzen Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Ausdrücklich weisen wir Sie darauf hin, dass einige jener Cookies von besagtem Server auf Ihr System überspielt werden könnten, wobei es sich dabei meist um so genannte Session-Cookies handelt. Session-Cookies haben die Eigenschaft, dass sie automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Selbstverständlich können Sie Cookies auch jederzeit komplett ablehnen, wenn Ihr Browser dies zulässt.


Im Folgenden nun aber die unabdingbare ausführliche Version:

 

 

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend meist einfach „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.


Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.


Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir alleine über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.


Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

  1. Informationen über uns als Verantwortliche
  2. Rechte der Nutzer und Betroffenen
  3. Informationen zur Datenverarbeitung


1. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortliche Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Nearly New Bettina Bellert und Doris Taller GbR
Körnerstrasse 38
76135 Karlsruhe


Vertreten durch:
Bettina Bellert
Doris Taller


Kontakt:
Telefon: +49 (0) 721 8315917
E-Mail: info@nearlynew.de


2. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).


Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.


Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.


3. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.


Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an meinen Webspace-Provider (www.one.com) übermittelt. Mit diesen so genannten Server-Logfiles werden u. a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.


Diese so erhobenen Daten werden vorübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen und ausdrücklich nicht aktiv von uns, sondern vom Webspace-Provider.


Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.


Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.


Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Möglicherweise verwendet auch dieser unsere Internetauftritt respektive dessen Webspace-Provider so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.


Durch diese Verarbeitung wird ein Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe des Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen ermöglicht.


Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.


Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt das berechtigte Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts.


Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.


Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.


b) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalität unseres Internetauftritts zusammenarbeite, verwendet.


Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.


c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei so genannten Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.


Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.


Vertragsabwicklung

Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Waren- und/oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich.


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.


Wir löschen die Daten nach vollständiger Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten.


Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist.


Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.


Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.


Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.


Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.


Nutzerbeiträge, Kommentare und Bewertungen

Wir bieten Ihnen auf den verlinkten Social-Media-Plattformen an, Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge“ genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot aktiv in Anspruch nehmen, wird dort Ihr eigenverantwortlich verfasster Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym verarbeitet und veröffentlicht.


Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.


Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.


Hinweis nebenbei: Social-Media-Dienste verarbeiten auch Ihre IP- und möglicherweise Ihre E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil unter Umständen ein berechtigtes Interesse daran bestehen kann, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.


Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.


Facebook

Wir benutzen kein Facebook-Plug-in, sondern verlinken lediglich auf unsere Facebook-Seite. Auf unserer Webseite werden daher keine Daten von Facebook abgefragt. Wer unsere Seite dort besucht, begibt sich in Eigenverantwortung auf die jeweiligen Terrains der betreffenden Social-Media-Plattformen und sei indes auch ausdrücklich auf deren geltende Datenschutzrichtlinien hingewiesen.